Schlagwort-Archive: Scharbeutz

2013 Steinhude Bad Bevensen Scharbeutz Uelzen

Tour zum Jahresende (Steinhuder Meer, Bad Bevensen, Scharbeutz) 3 Tage

Nach dem Weihnachtsfest und einem Weihnachtsbesuch am Steinhuder Meer fuhren wir zunächst durch die Lüneburger Südheide über Uelzen nach Bad Bevensen.


Bild: privater Stellplatz in Wölpinghausen


Bild: Steinhude am Steinhuder Meer 

Das erste Zwischenziel war der Hundertwasserbahnhof in Uelzen welchen wir genauer inspizieren wollten. Andere Sehenswürdigkeiten waren für uns uns in Uelzen nicht auszumachen. Zu erwähnen ist aber die schöne Fahrt von Celle über Uelzen bis nach Bad Bevensen durch die Lüneburger Südheide.

 
Bild: Bahnhofslogo


Bild: Hundertwasserbahnhof in Uelzen http://www.bahnhof2000-uelzen.de/

Parkplätze, auch für Wohnmobile, sind ca. 400 m vom Bahnhof entfernt in ausreichender Anzahl vorhanden.

In Bad Bevensen angekommen suchten wir zunächst den Stellplatz für Wohnmobile, welcher von der Stadtgemeinde betrieben, wird auf. Dieser liegt ca. 1 km von der Stadtmitte und der Jod-Sole Therme entfernt. Nach gut Befund des Stellplatzes fuhren wir von dort aus zur Jod Sole Therme und parkten in unmittelbarer Nähe der Altstadt. Das Parken bis 22:00 Uhr kostet 1,- € und der Eintritt liegt in die Therme liegt bei 18,- € für den Tagesbesucher und 14,-€ für den 3h-Besuch.


Bild: Therme Bad Bevensen (Quelle: Homepage)

Den Rest des Tages verbrachten wir mit Schwimmen in den 31°C warmen Außenbecken der Therme, mit Saunagängen oder mit Lesen.  

 
Bild: Lage des Stellplatzes am Elbeseitenkanal

Wir nächtigten auf dem sehr ruhigen Stellplatz direkt am Elbeseitenkanal. Die Kosten liegen bei 5,40 Kurtaxe je Person. Strom und Wasser und eine Entsorgungsmöglichkeit ist vorhanden. 

Nach dem Frühstück (Brötchen erhält man fußläufig in 500 m Entfernung) ging es weiter über Lüneburg und Hamburg nach Scharbeutz. Die Fahrzeit beträgt ca. 1h 40 min.

 

2. Tag Scharbeutz

In Scharbeutz ist ein Stellplatz für ca. 100 Wohnmobile mit Stromanschluss vorhanden. Der Platz war durch Regenfälle leider sehr aufgeweicht und nass. Zu unserer Überraschung waren zudem fasst alle Plätze belegt. 


Bild: Stellplatz in Scharbeutz an der Hamburger Straße.

Nach der Ankunft machten wir uns bereit für eine Strandsparziergang. Wir wärmen uns mit einem Glühwein auf gingen innerhalb von 2 h bis Timmendorfer Strand.

 
Bild: Glühwein an der Eisbahn in Scharbeutz


Bild: Strandspaziergang von Scharbeutz nach Timmendorfer Strand

Viele Urlauber hatte sich an der Ostsee einquartiert und trotz der kühlen Witterung um die 5 °C hatte auch die Außengastronomie gut zu tun.


Bild: Timmendorfer Strand (Cafe im Winterbetrieb)

3. Tag Rückfahrt Bremen

Auf dem Plan stand eigentlich ein Besuch der Stadt Burg auf Fehmarn und eine weitere  Übernachtung auf der Insel. Doch bei einsetzendem Regen entschlossen wir uns dann in Neustadt auf die Autobahn zu fahren um die Fahrt zurück nach Bremen-Vegesack anzutreten. 

ENDE !